Kickelsburg (Milczan bzw. Vitkovec) bei Hohlen (Holany)


Unweit von Hohlen (Holany) findet man auf einem flachen, nach Süden steiler abfallenden Hügel die Reste der Kickelsburg (Vitkovec). Reste ist vielleicht noch etwas übertrieben, denn es ist nur noch ein ca. 7 m hohes und 1.5 m starkes Mauerstück auf einem gestandenen Sandsteinfelsen vorhanden. Man sieht noch die Öffnungen, wo einst Holzbauten oder vielleicht Deckenkonstruktionen angebracht waren. Aber das war es schon, obwohl es sich ursprünglich um eine durchaus weitläufige Anlage gehandelt haben muss.


Geschichte der Burg

Viel konnte ich über diese Burg nicht herausbekommen. Sie wurde wahrscheinlich zwischen 1391 und 1402 unter den Wartenbergern erbaut. 1570 galt sie bereits als wüst. Ich vermute, daß ab dieser Zeit die Mauern als Steinbruch verwendet wurde, um mit wenig Aufwand an Baumaterial zu gelangen. Ob die Burg wirklich ursprünglich Kickelsburg hieß oder vielleicht mit der anderweitig erwähnten Burg Milczan identisch ist, lässt sich wahrscheinlich nicht mehr klären. Im Volksmund wurde sie gelegentlich auch als "Frauenschlössel" bezeichnet.
-----
GPS-Koordinaten:  50° 37' 17.674" N / 14° 28' 30.855" E

Kickelsburg in Wikipedia
Kickelsburg in www.ohradech.eu



Grundriss der Burganlage

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen